Value Investing
Investieren

Value Investing EinmalEins

Teil es in Deinem Netzwerk

Value Investing ist eine beliebteste Anlagestrategie. Value-Investoren sind in erster Linie daran interessiert, Aktien mit starken Fundamentaldaten zu kaufen, die zudem unterbewertet sind. Dies sind Aktien von soliden Unternehmen, die zu einem Schnäppchenpreis erhältlich sind.

Value-Investoren sind auf der Suche nach Aktien, die vom Aktienmarkt unterbewertet sind. Der Value-Investor glaubt, dass der Markt letztendlich den inhärenten Wert dieser Aktien erkennt und der Preis sich entsprechend anpassen wird.

 

Es gibt mehrere Dinge, die Value-Investoren in einer Value-Aktie suchen:

 

  1. Die Aktie hat ein niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis. Um das herauszufinden, vergleichst Du deine Wunschaktie mit Aktien derselben Branche. Viele Investoren zielen auf die Unternehmen, in den unteren 25%. Unternehmen mit gesunden Gewinnen und einem niedrigen Aktienkurs sind ideale Anlagewerte, die weiter verfolgt werden sollten.

 

  1. Der Aktienkurs macht weniger als 70% des inneren Wertes aus. Der innere Wert ist der wahrgenommene Wert des Unternehmen als Ganzes.

 

So gesehen ist dieser Faktor die Differenz zwischen dem von Dir zugewiesenen inneren Wert des Unternehmens und dem des Marktes. Weißt Du vielleicht etwas, was der Markt nicht weiß?

 

  1. Das Umlaufvermögen ist deutlich höher als die kurzfristigen Verbindlichkeiten. Value-Investoren streben oft ein Verhältnis von 2 zu 1 an. Die kurzfristigen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten sind diejenigen, die innerhalb der nächsten 12 Monate fallen.

 

– Verbindlichkeiten sind Rechnungen, die im nächsten Jahr fällig werden, und Vermögenswerte sind alles, von denen erwartet wird, dass es in Bargeld umgewandelt wird.

 

  1. Das Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital beträgt weniger als 1. Das Eigenkapital des Unternehmens sollte größer sein als die Höhe seiner Schulden. Unternehmen mit übermäßiger Verschuldung befinden sich häufig in erheblichen Schwierigkeiten oder werden es bald sein. Alles, was mehr als drei Jahre Veschuldung aufweist, ist ein zu heißes Eisen.

 

  1. Das Kurs-Gewinn-Wachstums-Verhältnis ist niedriger als das von vergleichbaren Unternehmen. Denke daran, dass PEG (price-to-earnings) das Preis-Gewinn-Verhältnis geteilt durch die Wachstumsrate der Gewinne ist. Dieser Wert kann darauf hinweisen, dass der Aktienkurs eines Unternehmens sein Gewinnwachstum nicht widerspiegelt.

 

– Ein Verhältnis von weniger als 1 deutet auf eine gute Gelegenheit hin.

 

  1. Die Dividendenrendite ist hoch. Die Dividendenrendite ist die jährliche Dividendenausschüttung geteilt durch den Aktienkurs. Zielunternehmen mit einer Dividendenrendite, die 65 % der langfristigen AAA-Anleihenrendite entspricht.

 

– Eine respektable Dividende ist ein Zeichen für ein gesundes Unternehmen. Sie ist auch ein Zeichen für ein nicht wachsendes Unternehmen. Wachstumsunternehmen ziehen es vor, ihre Gewinne zu reinvestieren.

 

Beachte, dass viele dieser Werte leicht zu finden oder zu berechnen sind. Ein Value Investor zu sein, ist weitestgehend eine Frage der eigenen Disziplin. Die Bestimmung des inneren Wertes ist der herausfordernde Teil. Nimm Dir Zeit und bilde dich weiter. Hier findest Du einen Vortrag zum Value Investing, den ich im Juli 2020 gehalten habe.

 

Achte darauf, eine Sicherheitsmarge (Margin of Safety) in Deine Berechnungen einzubeziehen. Sei konservativ, wenn Du, wie beim inneren Wert, eine fundierte Schätzung vornimmst. Da es keine Möglichkeit gibt, sicher zu sein, dass Du richtig liegst, nimm an, dass Du es nicht bist, und passen Deine Werte der konservativen Seite an. Ein paar gute Unternehmen durch die Finger gleiten zu lassen ist besser, als einen erheblichen Verlust hinzunehmen.Vielleicht hast Du in Deinen Berechnungen einen Fehler gemacht oder den Graben auf der anderen Seite des ersten Hügels übersehen.

Vermeide die Situation, in der Deine Berechnungen perfekt sein müssen, um den Erfolg sicherzustellen. Räume Platz ein für Fehler und unvorhergesehene Umstände.

Viele Investoren finden Value-Investitionen langweilig und ermüdend, aber Value-Investoren sind bisher über lange Zeiträume sehr erfolgreich. Value Investing kann eine effektive Strategie für alle Investorenebenen sein. Finde ein paar gute Unternehmen zu einem Schnäppchenpreis und beobachte, wie Dein Portfolio wächst!

>