Allgemein,  Selbstwert

5 Tipps, Dein Selbstwertgefühl aufzubauen

Selbstwertgefühl ist im Wesentlichen die Kunst, mit sich selbst zufrieden zu sein. Und mit einem gesundem Selbstwert stehst Du auch Deinem Einkommen gelassener gegenüber. Denn wie sollst Du herausfinden, was Du wert bist, wenn Du mit Dir selber nicht klar kommst? Das wirkt sich schnell auf Dein Gehalt aus. Bekommst Du das, was Du wert bist oder das, was Du verdienst?

Frau mit starkem Selbstwertgefühl

Das Gegenteil von gesundem Selbstwert ist Selbsthass. Dieser kann sich einschleichen durch selbst sabotierende Verhaltensweisen. Sei es die Stimme im Kopf, die Dir einredet, Du seist nicht gut genug oder eine Form der Kompensation wie zum Beispiel Shopping in ausufernder Form. Zu lernen, wie Du mit Dir selbst glücklich bist, kann Dir in jedem Aspekt Deines Lebens helfen. Selbstliebe? Die gute Nachricht: es gibt sie im Überfluss. Alles, was Du tun kannst, ist in Dich hinein zu horchen und Den Selbstwertgefühl in gesundem Maße Stück für Stück stärken.

Steigere Dein Selbstwertgefühl mit diesen Tipps:

  1. Tue jeden Tag etwas, worin du gut bist.

    Wir fühlen uns kompetent und selbstbewusst, während wir etwas tun, von dem wir wissen, dass wir gut darin sind. Mache eine Liste der Dinge, die du in deinem Herzen weißt, dass du gut bist. Mach mindestens einen von ihnen jeden Tag und bemerke, wie du dich fühlst. Welche Auswirkungen hat dies auf Deinen Selbstwert?

  2. Erinnere dich täglich an deine Erfolge.

    Verbringe jeden Tag ein paar Minuten damit, Deine Erfolge zu überprüfen. Berücksichtige sowohl die jüngsten als auch die Erfolge aus Deiner Vergangenheit. Du hast viele tolle Dinge getan. Vergiss das nicht, sondern hol sie Dir immer aufs Neue ins Bewusstsein. Du bist es dir wert.

  3. Vermeide es, Dich mit anderen zu vergleichen.

    Es gibt immer jemanden, der etwas Besseres macht als Du. Na und? Denke daran, dass es Dinge gibt, die du besser machen kannst als sie. Und das ganz ohne Wertung oder Vergleich. Jeder von uns kann etwas, was jemand anderes nicht kann. Und das macht Dich in Deiner Wesensform einzigartig.

  4. Erweitere Dein Wissen oder Deine Expertise und wende es an.

    Lebenslanges Lernen ist ein sicherer Weg zu mehr Selbstwert. Bilde dich selbst und deine Fähigkeiten weiter, und du wirst mehr von dir selbst beeindruckt sein. Worin bist Du bereits gut? Was willst du besser machen? Worüber möchten Sie mehr wissen? Und wie willst Du es anwenden?

  5. Ehrenamt: Verwende einen Teil Deiner Freizeit für eine gute Sache.

    Du wirst dich besser fühlen und deinen Selbstwert steigern, als wenn du stattdessen die gleiche Zeit damit verbracht hättest, eine ganze Serienstaffel auf Netflix zu schauen. Nicht jede Minute Deiner Freizeit muss in monetäre Dinge fließen. Es tut gut, sich bewusst dafür zu entscheiden, das Wertvollste mit anderen zu teilen: Deine Zeit.

Möchtest Du mehr über Selbstwertgefühl stärken lernen? Dann schau z.B. ins Buch von Nathaniel Branden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.